Start Wir sind flexibel ...
Wir sind flexibel für unsere Kunden

EHS Kunststoffverarbeitung: Verlässliche Abwicklung von Kundenaufträgen

"Um als Unternehmen erfolgreich zu sein, reicht es nicht aus, qualitativ hochwertige Produkte zu produzieren", weiß Lars Dietrich, Geschäftsführer der EHS Kunststoffverarbeitung, aus langjähriger Erfahrung. Ein hoher Grad an Flexibilität ist gefordert, um die individuellen Bedürfnisse der Kunden befriedigen zu können.

Firma EHS Kunststoffverarbeitung GmbHSeit Jahren ist zur Unterstützung der Erfordernisse in dem modernen kunststoffverarbeitenden Unternehmen die Software FakturK aus dem Hause Winterhoff IT im Einsatz. Bei der Entscheidung für diese Lösung stand für Lars Dietrich die geordnete und verlässliche Abwicklung von kundenspezifischen Aufträgen im Vordergrund. "Vor allem für die von uns verwalteten Konsignationslager-, DFÜ, EDI, sowie Chargenabwicklung ist eine gut organisierte Datenstruktur ein immenser Wettbewerbsvorteil", erklärt Lars Dietrich.

 

Ein weiterer Pluspunkt für FakturK war der Erwerb lediglich einer Standortlizenz. "Bei anderen PPS-Lösungen muss für jeden Arbeitsplatz eine eigene Lizenz gekauft werden. Das hätte für uns eine vielfach höhere Investition in die Infrastruktur des Betriebs bedeutet", macht Dietrich deutlich. Jeder Mitarbeiter bei dem mittelständischen Kunststoffverarbeiter muss von jedem Arbeitsplatz im Unternehmen den Zugriff auf sämtliche produktionsrelevanten Daten haben. "Die Zugänglichkeit auf den kompletten Datenbestand von jedem Computerarbeitsplatz im Unternehmen vereinfacht unseren Ablauf im Betrieb immens."

FakturK unterstützt bei EHS die Bereiche Buchhaltung, Vertrieb, Beschaffung, Produktion und Lagerwesen. Aktuelle Informationen und entscheidungsrelevante Daten werden aktuell dargestellt. Die integrierte Werkzeugverwaltung sorgt im Unternehmen für die notwendige Transparenz. Wenn kurzfristig ein Kundenauftrag zu fertigen ist, verringern sich die Rüstzeiten immens, denn der zuständige Mitarbeiter erhält per Mausklick einen genauen Überblick über Lagerort und dem Wartungszustand des für die Fertigung relevanten Werkzeugs. Wie schnell dann der Artikel mit welchen Laufzeiten gefertigt werden kann, ist mit den zugehörigen  Auftrags- und Kundendaten schnell zu ermitteln. Die Dauer eines Auftrags wird automatisch aus der Produktionsmenge, den Arbeitsplänen und dem Betriebskalender errechnet. Dietrich: "Dem Kunden können somit verlässliche Mengen und Lieferzeiten benannt werden."

Derzeit produziert das sauerländische Unternehmen für Branchen wie Medizintechnik, Automotive oder DIY anspruchsvolle technische Kunststoffprodukte. Mit einer Produktionslinie von 22 Maschinen wird ein Produktionsbereich von 15 bis 200 t Schließkraft bei einem Aufspannmaß bis 470 mm abgedeckt. Zudem werden 2-Komponenten-Produkte produziert. Dafür stehen Maschinenkapazitäten bis zu 200 t Schließkraft zur Verfügung. Produziert werden Teile mit einem Gewicht von 0,01 g bis 260 g. Vor allem in der Produktion von Mikroteilen und Kleinstmengen liegen die Kernkompetenzen des Unternehmens.

EHS befindet sich auf Expansionskurs. Errichtet wird derzeit am Standort Meinerzhagen eine weitere Produktionshalle mit integriertem Sauberraum. Zudem soll durch eine Übernahme eines Werkzeugbaus das Portfolio kundenorientiert erweitert werden.